Workshop / Performance mit Simon Mayer

 

Workshop Mi, 22.6. 20:00-21:30, Musikschule Wieselburg

Performance Do, 23.6. 19:30, Musikschule Wieselburg

 

Kartenvorverkauf:

Stadtgemeinde Wieselburg (Tel. 07416 / 523 19) oder mail@kulturerleben.info

Kombiticket Workshop & Performance:

VVK: 20 / 18

Workshop only:

VVK: 15 / 13

Performance only:

AK: 15 / 13

VVK: € 13 / € 11

 

Workshop – 22.6.

Die Kunst des Feierns - "Bewegt sein und bewegt werden"

Party und Feier- was ist das? Wir alle kennen nach so langer Zeit Pandemie das Bedürfnis, von einer guten Tanzfläche mit ihren Momenten der inneren Freiheit bewegt zu werden.

Dieses Training bietet an, in den Zustand einzutreten, in dem wir von der Kraft des Feierns bewegt werden.

Der Workshop ist im Wesentlichen ein moderierter Dancefloor, der in verschiedene Qualitäten und Formen des Feierns eintaucht und zeigt, wie sie uns bewegen (Freude, Traurigkeit, Wut, Stille, uvm.)

Wir aktivieren Stimme, Sprache und Bewegung als Schlüssel zur Tür des Bewegt-Seins und bewahren sie. Bewegt sein von dem, was mein Selbstkontakt ausdrücken will, damit ich bereit bin, anderen zu begegnen. Es ist das Training, in Kontakt mit meiner persönlichen Jukebox zu bleiben - mit dem, was mein Körper in diesem Moment braucht. Sich in "es gibt nichts zu tun" zu entspannen kann die beste Party sein, auf der man je war!

 

Concert-Performance – 23.6.

Soundstories

Artist: Simon Mayer

In seinem neuen Solo Programm lässt Simon Mayer wie gewohnt die Konventionen eines normalen Konzerts hinter sich und erkundet die Vielfalt dessen, was „ein Song" sein kann. Eine Bewegung. Zeit zum Zuhören. Ein Gefühl.

Stimme, Gitarre und schnulzig freche Texte. Eine lustige Geschichte. Eine Meditation. Diese Konzertperformance gibt sich der Kraft der Emotionen hin und feiert die bunten Grauzonen des Raumes zwischen dir und mir.

 

Simon Mayer ist Performer, Tänzer, Choreograph, Musiker, Performer, Lektor und Kurator. Er wurde 1984 in Österreich geboren, studierte an der Wiener Staatsopernballettschule, den Performing Arts, Research and Training Studios (PARTS) in Brüssel und war Mitglied des Wiener Staatsopernballetts.

Er war u.a. an Produktionen von Anne Teresa de Keersmaeker/Rosas (The Song), Wim Vandekeybus und Zita Swoon beteiligt. Sein choreographisches Repertoire umfasst Solos, Duette, Gruppenstücke sowie sozial engagierte und immersive Veranstaltungen.

Gemeinsam mit seinen Brüdern kuratiert Simon das Festival „Spiel“ in Oberösterreich und war Co-Kurator von Festivals wie Tanzplan Ost und The Ecstatic Body Festival (Tanzquartier Wien).

 

 



Frühjahres-Sessions

27. Juni 2022


Alle Veranstaltungen finden unter den jeweils aktuell gültigen Covid-Bestimmungen statt!


Es ist jeder herzlich eingeladen nach dem Opener bei der Session mitzujammen.

Dies ist ein zwangloses Zusammenspiel von Musikern, die üblicherweise nicht in einer Band zusammenspielen.


Das Team von KIB8, Kulturerleben und der Blue Monday Night Session


Location: Ballonwirt Aigner

Eintritt: Freier Eintritt!

Uhrzeit: 20:30


Join the session & spread the word!

Euer Blue Monday Night Session Team