Schreg Geschokt

Anekdotenschatz Kaiser Franz Joseph



vier.zeiten



Ein Sommernachtstraum 





Kultur.Stadt.Kultur


A Day of A Capella


Faschingslesung 2016

Alles lauter Narren
 
Von Karl Srb
 
WIESELBURG | Seit mehr als zehn Jahren veranstaltet die Literatenvereinigung „Schriftzug 3250“ stets am Faschingsmontag eine Faschingslesung im Gwölberl im Marktschloss. Schriftzug-Leiterin Christine Tippelreiter durfte sich auch heuer wieder über ein volles Haus freuen. Sie wurde zusammen mit Reinhard Schwarz, Karl Petermann, Rosa Moser, Moritz Neuhauser sowie Willi Haslauer mit ausgesuchten Beiträgen dem Motto „Alles lauter Narren!?“ gerecht.

Gastautor war der Mundartdichter Engelbert Lasinger aus Linz. Lasinger ist Vorstandsmitglied des Linzer Stelzhamerbundes und leitet dort die Gruppe „neue mundart.“ Er las aus seinen Gedichten und Kurzgeschichten. Mit seinen Beiträgen, die sich durch hintergründigen, oft bissigen Humor auszeichnen, wusste er das Publikum zu begeistern.

Sketches mit Haslauer und Tippelreiter sowie erstmals mit der jungen Katharina Bayerl sorgten wiederholt für Lachsalven. Für die musikalische Umrahmung sorgte Hilde Rottenschlager auf ihrer steirischen Harmonika.



 

Foto: Die Faschingslesung im Gwölberl gestalteten die Literaten des Schriftzugs 3250;
v.l. sitzend: Hilde Rottenschlager, Christine Tippelreiter, Engelbert Lasinger, Karl Petermann;
stehend: Willi Haslauer, Maria Seitz, Reinhard Schwarz, Katharina Bayerl, Moritz Neuhauser, Ludmilla Guger-Zusser, Jordi Rabasa.
Foto: Karl Srb

Kulinarisches Konzert 2015

  

Brahms Requiem 2015

Abendgesänge 2015

Kultur.Genuss.Kultur 2015

Musikalische Konfetti 2015